Freitag, 29. Juni 2012

Die ersten Schritte...

Habe heute weitestgehend einen schönen Tag gehabt :)
Ich habe auch gegessen.. mal mehr und mal weniger mit schlechtem Gewissen.
Morgens:      ein Brötchen mit Magerquark und Marmelade (244)
Mittags:         Putengeschnetzeltes mit Soße und Gemüse (ich schätze 250)
                    eine Banane (96)
Nachmittags: eine kleine Nektarine (ca 56)

Also bin ich heute bei sage und schreibe 646 Kalorien! Ich ekel mich vor mir selbst... aber ich gebe mir echt mühe zu essen, auch wenn es mir extrem schwer fällt und ich mein Spiegelbild einfach nur abstoßend finde..
Ich habe Angst , jetzt rasend schnell zuzunehmen, immer dicker und fetter zu werden..das es nicht mehr aufhört mit dem zunehmen... Ich möchte versuchen mein momentanes Gewicht ungefähr halten zu können (auf ein paar hundert Gramm kommt es da nicht an)
War deshalb heute wieder eine Runde walken.. Heute morgen wog ich übrigens 51,7. Das ist okay. Aber ich hoffe, ich habe durch heute nicht (viel) zugenommen... das würde mir viiiiel zu schnell gehen..

Hatte heute Abend noch Besuch von Max, wir sind zusammen in eine Bar gegangen und ich habe dort bestimmt über 2 Liter Cola Light gesüffelt. Es war richtig toll, wir hatten echt viel Spaß. Er ist einfach ein mega guter Kumpel! :) Er hat gesagt, ich dürfe mir auch etwas zu essen bestellen, aber ich lehnte dankend ab.. ich hatte hunger. Ich hatte Appetit. Wie gerne hätte ich eine Portion Pommes, oder Chickenwings gegessen... aber ich konnte nicht. Ich habe heute schon so viel gegessen..also für meine Verhältnisse..sonst habe ich ja nur 200 bis maximal 300 Kalorien am Tag zu mir genommen.. Da sind 646 schon echt ne Leistung, worauf ich auch irgendwie Stolz bin, auch wenn es mich gleichzeitig anwidert. Max ist auch stolz auf mich deshalb. Es fühlt sich gut an, wenn jemand stolz auf mich ist...

Ich habe heute übrigens fest in der WG zugesagt. Ich soll demnächst (wann weiß ich noch nicht) eine Woche zum Probewohnen kommen, weil die sichergehen möchten, dass ich es schaffe zu Essen und mir Mühe gebe.. Und ob ich das werde! Ich möchte da nämlich unbedingt hin! Und ich denke auch, dass denen dort klar ist, dass ich nicht von heute auf morgen 2000 Kalorien am Tag essen kann. Alleine wegen der Schmerzen, die ich heute auch hatte bei nur rund 650 Kalorien..
Ich freue mich schon :)
Ich habe mir einen "Plan" gemacht, wie es in Zukunft mit mir und meinem Körper und dem Gewicht sein soll.. Und zwar werde ich mich wieder daran gewöhnen (und lernen)  mehr zu essen, aber ausschließlich gesund und natürlich Fettarm, viel Obst und Gemüse (selbst davor habe ich noch Angst..) Ich möchte wieder Fit werden und dann auch Sport machen (laufen, walken) und Workouts machen , um mich in Form zu halten.. Auch wenn ich mehr wiegen werde und mehr Muskeln haben werde, möchte ich unbedingt immer noch schön schlank und durchtrainiert sein!
Klar, möchte ich mir dann auch mal etwas gönnen (oh, ich wünsche es mir so!) , und wenn dann tatsächlich mal die Hose zwickt esse ich dann mal ein , zwei Tage etwas weniger... Hachja, mein Masterplan, mit dem ich (dann hoffentlich) leben kann .. :)


Kommentare:

  1. Es freut mich zu lesen, dass du deine ES in den Griff bekommen möchtest und auch Mut und Motivation dazu hast.
    Und gib bitte nicht auf, auch wenn du ein wenig zunimmst. Das ist auch nicht schlecht für dich.
    Ich wünsche dir alles Gute bei deinem Plan und dass du es schaffst gesund zu werden. :)

    AntwortenLöschen
  2. Süße, Du bist klasse!! Das machst Du super! Fühl Dich gedrückt

    AntwortenLöschen
  3. Suuuper! Einfach nur suuuper, Dein Masterplan!
    Wir sind alle stolz auf Dich!
    Lilly

    AntwortenLöschen
  4. Alle deine Follower denen du was Bedeutest sind auch Stolz auf dich. Du bist auf den richtigen Weg & ich bin so froh. Wünsche dir viel Kraft & lass dich durch kleine Rückschläge nicht aufhalten.

    AntwortenLöschen
  5. ICH BIN SOOOOOOOOOOOOOOOOO STOLZ AUF DICH SARAH!!! *_________________________*
    Ich bin sooooooooooooo verdammt stolz, dass du was vernüftiges gegessen hast!!
    *_________________________*

    Kannste dir gar nicht vorstellen!!! <3

    AntwortenLöschen
  6. es freut mich so sehr, das zu lesen sarah.
    ich bin richtig stolz auf dich, das glaubst du nicht. bitte verliere nicht den mut bei deinem vorhaben! du schaffst das.
    <3

    AntwortenLöschen
  7. Das klingt sooooo toll!
    Ja bitte, zieh das durch, ernähr dich gesund und gönn dir auch ab und an mal etwas herzhaftes.
    Und Sport, so lange man nicht übertreibt ist immer gut.
    Du schaffst das ganz sicher!

    Fühl dich mal ganz lieb von mir gedrückt.

    GLG Kate

    AntwortenLöschen
  8. Ich glaube, wir alle hier wünschen dir ganz viel Kraft und Stärke, dass alles so zu schaffen, wir du es dir vorstellst und gegen die Krankheit zu kämpfen.
    Wer die Kraft hat zu hungern, hat auch die Kraft, wieder gesund zu werden.
    Ich hoffe für dich, das du dich in der WG wohl fühlst, nette Betreuer und Mitbewohner hast.
    und bitte halte dein Gewicht jetzt wirklich.
    Du schaffst das.

    AntwortenLöschen
  9. Ich sags doch mit kleinen Schritten.

    Und wenn du dann in der wg wohnst. Hab n Plan.
    Du kommst zu mir und wir machen Magdeburg unsicher. Ich denke wir beide werden mega viel Spaß haben.

    Knutsch Ann

    AntwortenLöschen
  10. Probewohnen, klingt kompliziert. würde mich stark unter druck setzen in dieser Woche. Aber ich drücke dir ganz fest die Daumen! :)

    AntwortenLöschen
  11. Eher wird dein Stoffwechsel noch aktiver werden, und du
    wirst abnehmen, bei nur 600 kcal.. als dass zu zunehmen
    würdest

    AntwortenLöschen
  12. Es freut mich sehr, zu lesen dass du Gesund werden willst! Und bin stolz auf dich :)

    Du schaffst das! Ich drück dir die Daumen <3 :)

    AntwortenLöschen
  13. KÄMPFE !!!!!!! Du schaffst das !!

    Bitte mal reinhören:

    http://www.youtube.com/watch?v=Vw_D0csTD1M

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über nette Kommentare :)